Braunschweigs schöne Natur

Braunschweig ist nicht nur Großstadt. Braunschweig ist vor allem auch grün. Die Natur in und um Braunschweig ist wirklich sehenswert!
Neben den Rieselfeldern, die man vor allem im Herbst besuchen sollte, gibt es viele weitere grüne Flecken.
Die Braunschweiger Buchhorst zum Beispiel besuche ich immer wieder gern. Für mich ein Ort zum Abschalten. Das geht natürlich nur solange, bis der erste Radfahrer oder Jogger die Stille zerreisst.

Braunschweiger Buchhorst

Graugaense

Auch der Moorhüttenteich in Volkmarode lohnt einen Besuch. Je früher der Tag, desto schöner der Anblick.

Moorhüttenteich

Die Tierwelt kann sich ebenso sehen lassen: Rehe, Fasane, Kaninchen und Hasen gibt es reichlich. Lange suchen muss man nach diesen Tieren nicht. In der Feldmark in Querum kann man beim morgendlichen  oder abendlichen Spaziergang so einiges entdecken.

Feldhase

Braunschweig ist für Naturfreude und -fotografen auf jeden Fall eine Reise wert!